Suche:     Erweiterte Suche

GEZ bzw. Rundfunkgebühren

Artikel-ID: 154
Zuletzt aktualisiert: 08 Apr. 2013
Revision: 2
Veröffentlicht: 06 Mär. 2013
von Negele R.
Aktualisiert: 08 Apr. 2013
von Negele R.
Bayerischer Rundfunk bearbeitet zentral alle GEZ Anträge der Diakonie Rosenheim

Die Gebühreneinzugszentrale in Köln bzw. verschiedene Servicestellen dieser versuchen, nach der Neuregelung der Rundfunkgebühren, wiederkehrend und an verschiedenen Stellen, schriftlich, wie auch persönlich Gebühren zu erheben. Bitte gebt ausnahmslos alle Schreiben diesbezüglich an die Verwaltung in Mietraching weiter; Außendienstmitarbeitende der GEZ bitte ich an Renate Huber 08061-3896-1200 zu verweisen. Den Außendienstlern kann bitte mitgeteilt werden, dass seit 01.01.2013 alle Einrichtungen und Dienste der Diakonie Rosenheim zentral in München beim Bayerischen Rundfunk bearbeitet werden. Hierunter fallen auch die KFZ. Für unsere Mitarbeitende besteht somit kein weiterer Handlungsbedarf.

Die GBLs bitte ich, alle Adressänderungen (Neueröffnung von Stellen oder Wegfall von solchen) grundsätzlich und ausnahmslos per Mail an mich zu melden. Wir prüfen gemeinsam mit dem BR, ob es sich bei Neueröffnungen um eine neue Betriebsstätte handelt oder ob wir auf Gebühren verzichten können.

Vorgenannte Regelung gilt ausschließlich für Betriebsstätten (Büros | Einrichtungen | KFZ). Klient(inn)en die in eigenen Wohnungen oder vermieteten Zimmern leben, müssen weiterhin eine Gebührenbefreiung beantragen.

Externe Links
http://www.rundfunkbeitrag.de

Auch eingetragen unter
folder Betriebsmittel -> DWRO-carpool -> Verfahrensregelungen
folder Immobilien
folder Spezifische Informationen
folder Spezifische Informationen -> Verwaltung

Zurück   Weiter
DWRO Standorte     Kein Alkohol auf Rechnung der Diakonie Rosenheim